News & views

wildcard setzt Expansionskurs am Standort München fort

Date Posted: 11 November, 2015

Wir freuen uns Kommunikationsexperten Michael Trier am Standort München zu begrüßen. Seit dem 9. November hat Michael Trier die Position des Director PR und Social Media inne und zeichnet damit auch für die Leitung des Standorts München verantwortlich. Zu seinen Aufgaben gehören die Entwicklung und Steuerung integrierter Kommunikationskampagnen sowie der Ausbau des Geschäfts in Süddeutschland. Nach einem erfolgreichen Jahr 2015 verstärkt wildcard so ihre Führungsebene und wächst auf insgesamt 29 fest angestellte Mitarbeiter.

Michael Trier wird neuer Leiter für den Ausbau des Münchener Büros

Michael_Trier_DirectorPR_wildcard_112015_21-200x300

 

Mit der Neuanstellung von Michael festigt wildcard seine PR- und Social Media-Expertise sowie das redaktionelle Know-how besonders im Technologie- und Spielemarkt und treibt die Expansion des Standorts München weiter voran. Wie in Krefeld, Köln und Hamburg liegt der Fokus bei wildcard München auf ganzheitlicher, integrierter und digitaler Kommunikation. wildcard bietet seinen Kunden übergreifende Content-Entwicklung auf Basis der Verbindung von PR, Redaktion, Social Media, Influencer-Relations, sowie Bewegtbild- und Grafik-Produktion.

Michael bringt die Erfahrung einer langjährigen Karriere in der Spielefachpresse mit. Seit 2001 war er beim Münchner Verlag IDG Entertainment für das in Europa führende Fachmagazin für PC-Spiele „GameStar“ (print, online) tätig, wo er 2007 zum Chefredakteur aufstieg. 2014 gab er diese Verantwortung bei der GameStar ab und war fortan in der Position als Director Content Services und Chefredakteur für „Das offizielle Sims Magazin“ (Kollaboration mit Electronic Arts), alle Sonderpublikationen und integrierte Content Marketing-Kampagnen mit Online- und Bewegtbildformaten der Saleskunden des Verlagshauses tätig. Zuvor leitete er die Hardware-Redaktion bei GameStar, war stellvertretender Ressortleiter Entertainment bei Vogel Media (Chip/Chip.de) und Redakteur beim Joker Verlag sowie beim BriStein-Verlag. Sein Fokus liegt auf der Betreuung von Unternehmen aus der Technologie-, CE- und Gamesindustrie.

Michaels Erfahrung in der Entwicklung von Kommunikationsstrategien und seine redaktionellen Qualitäten beim Erstellen von maßgeschneidertem Content vor allem für Unternehmen im Technologie- und Games-Bereich passen ideal zur strategischen Ausrichtung von wildcard und werden uns ganz neue Impulse geben.

Herzlich Willkommen, Michael!

Share this
arrow_upward