News & views

Shareconomy – Die CeBit 2013 in Hannover

Date Posted: 4 März, 2013

Die Augen der Computer und IT-Welt richten sich nach Hannover. Heute Abend wird Bundeskanzlerin Angela Merkel gemeinsam mit dem polnischen Premier Donald Tusk – als Vertreter des diesjährigen Partnerlandes – die weltweit größte Computermesse eröffnen. Wie in jedem Jahr steht auch die CeBit 2013 unter einem Motto, dass die Tage bis zum 9. März prägen soll: „Shareconomy“.

Was das bedeutet und welche Neuheiten auf der Messe zu erwarten sind, verraten wir in unserem Blog.

Shareconomy

Vom 5. bis zum 9. März findet die CeBit in Hannover statt. wildcard ist live vor Ort. Logo: Cebit

Für junge Internetnutzer gehört es zum Alltag: Man teilt Musik, gibt sein Wissen in Foren oder auf Wikipedia weiter und teilt neuerdings sogar Autos mit der Internet-Community. Das Internet bietet Nutzern die Möglichkeit an jedem Ort der Welt alle Informationen zu finden, die er benötigt. Das Teilen von Inhalten und Wissen ist dabei ein entscheidender Aspekt. In Zeiten von Facebook und Twitter ist es schneller und einfacher denn je, Kontakt mit anderen Menschen aufzunehmen. Aus diesem Grund steht die diesjährige CeBit unter dem Motto „Shareconomy“. Selbst mit dem Smartphone oder mit dem Tablet ist heutzutage nichts mehr unmöglich.

Dieser Trend scheint auch die Unternehmen anzulocken. 4.100 Aussteller aus insgesamt 70 Ländern zeigen den Besuchern ihre Produkte. Darunter sind auch rund 200 Start-Up-Unternehmen, die in Hannover ihre neuen Geschäftsmodelle der Weltöffentlichkeit präsentieren wollen.

Neben dem Thema „Shareconomy“ stehen noch einige andere Themen im Fokus der CeBit 2013. Wie schon fast üblich sind auch neue Smartphones und Tablet-PCs wieder ein Schwerpunkt der Computermesse. Wer sich selbst von den neuesten Trends, Soft- und Hardware überzeugen möchte, der hat bis zum 9. März Zeit, die CeBit 2013 zu besuchen. Alternativ berichten wir in unserem Blog regelmäßig über die Neuigkeiten der Messe.

Share this
arrow_upward