News & views

Microsoft Illumiroom – oder: Zeigt endlich die Xbox 720!

Date Posted: 25 März, 2013

Dieser Beamer, der hat mein Leben tatsächlich verändert. Ja wirklich. Das war schon ein Erweckungserlebnis, als die PlayStation 3 erstmals ein Blu-ray-Bild an die Wand warf. Stolze drei Meter Bildschirmdiagonale. Meine Freundin, die mir damals bei der Installation half, sagte spontan: „Wow, so was will ich zuhause auch!“

Microsoft Illumiroom – Future of Gaming?

Mir ging’s mal wieder ähnlich. Allerdings bei „Microsofts Illumiroom“. Live habe ich es noch nicht gesehen, doch ich kann es mir dieses Pre-Holodeck bestens vorstellen. Denn Illumiroom ist der Ansatz dessen, was ich mir schon längst im Kino wünschte. So gut die 3D-Eindrücke auch bei Filmen wie Monsters und Aliens oder Avatar auch waren – die Illusion endete mit dem Ende der Leinwand. Der maximale Effekt würde aber erzielt, würden die Pop-Out-Effekte über den das Leinwände hinausfliegen. Illumiroom macht genau das: Es erweitert das Bild über dessen Rand hinaus. Ein bisschen wie Ambilight – nur diesmal mit Sinnhaftigkeit.

Nehmen wir mal an, es brennt im Spiel. Dann würden die Flammen auch an der Wand hinter, neben und über dem TV-Bildschirm lodern. Oder ihr jagt etwas in die Luft – dann würden die Trümmer aus dem Bild herausfliegen. Leider ist die Illusion bisher zweidimensional. Ob 3D möglich ist? Wieso nicht? Allerdings hab‘ ich den 3D-Nasenfahrrädern nach anfänglicher Begeisterung abgeschworen. Da warte ich lieber auf ausgefeilte brillenlose autostereoskopische Techniken. Viele andere scheinbar auch, anders kann ich mir den Preissturz bei aktuellen 3D-TVs nicht erklären.

 

Illumiroom – das Killerfeature?

Ich kann es kaum erwarten, diese Technik in den eigenen vier Wänden willkommen heißen zu dürfen. Am liebsten im Verbund mit einer Xbox 720. Da gibt sich Microsoft aber noch immer ziemlich verschlossen. Meine Hoffnung war die GDC 2013 in San Francisco. Bisher ist an der News-Front alles ruhig. Wenn die Redmonder ihr Baby also nicht in San Francisco zeigen, wo dann? Bis zur E3 warten? Unmöglich wäre das nicht. Ich persönlich würde die Präsentation aber nicht dem Messetrubel opfern. Ich würde die Bombe einige Zeit davor zünden.

Also: Könnte Illumiroom ein sogenanntes „Killerfeature“ dieser eventuell Xbox 720 heißenden Konsole sein? Ich würde es mir wünschen. Diese Technik, ausgereift und bezahlbar – Kinect und mein Beamer wären ein Traumpaar, deren Hochzeit ich mir einiges kosten lassen würde. I want to believe! Zeigt das Zeug endlich! Los.

Share this
arrow_upward