News & views

Memes und Bilder mit Sprüchen erobern die Popkultur

Date Posted: 23 Januar, 2015

Bei einem Meme handelt es sich um Bilder mit Sprüchen oder ein witziges Video eines Prominenten, eines Tieres oder einer skurrilen Situation. Durch das Hinzufügen eines Spruchs oder einer provokanten Aussage gewinnt dieses einen neuen Kontext. Dabei zeigen sich ironische Aussagen bei bestimmten Gesichtsausdrücken oder Persiflagen der gezeigten Person. Viele virale Memes etablierten sich als fester Teil unserer Popkultur und erfreuen sich an Bekanntheit auf der ganzen Welt.

Meme Generator – wie erstelle ich ein Internet Meme?

Die bekannte Seite Meme-Generator bietet die Möglichkeit, eigene Memes zu erstellen. Mithilfe von vorgenerierten Bildern und eigenen Texten entstehen diese Kunstwerke schnell. Die austauschbar wirkende Schrift zeigt sich mit weißen Schriftzügen an der Ober- und Unterseite der witzigen Bilder. Trotzdem besitzt jedes dieser Bilder mit Sprüchen einen Wiedererkennungswert, der zur persönlichen Botschaft des Bildes passt. Diese Einfachheit der Form stärkt die Aussage hinter einem Meme. Der Autor des Memes verwirklicht auf diese Weise mit wenigen Klicks und einer Idee seine eigene Botschaft.

Memes Bilder mit Sprüchen

Wenn die moderne Popkultur sich durch Bilder mit Sprüchen definiert

Die sehr bekannte Meme-Plattform LOLCats stellt witzige Bilder von Katzen in den Vordergrund. Das berühmte Meme von Fußballer Balotelli ging in unzähligen Versionen seiner Pose im Internet herum. Meme-Botschaften transportieren eindeutige Aussagen, die auf den Vorstellungen und Ansichten des Erschaffers beruhen. Ein Meme erzählt immer eine Geschichte, die sich durch wechselnde Schriftzüge neu personalisieren. Durch das Aufkommen von Seiten wie 9gag oder Reddit etablieren sich Memes als Teil der Popkultur auf allen Kanälen des Internets. Das Verständnis für manches witzige Bild erschließt sich in ausgewählten Fällen nur einer spezifischen Gruppe. Eine neue Form der Insider-Witze entsteht.

bad luck brian meme
Das ‚Bad Luck Brian‘-Meme zeigt die Kehrseite von Intenet-Berühmtheit.

Besitzen Memes Rechteinhaber?

Memes erobern seit Jahren die moderne Internet- und Popkultur. Ihre Verbreitung entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer Herausforderung. Meme-Ersteller beginnen, ihre Bilder mit Sprüchen für die eigene Profitierung urheberrechtlich zu schützen. So geschehen bei den berühmtesten Katzen-Memes: der Keyboard Cat und der Nyan Cat, die das Videospiel „Scribblenauts“ ohne Freigabe verwendete. Die Klage blieb erfolglos, doch Klärung der Urheberrechte eines Memes steht als Frage im Raum. Jedes Meme basiert auf der Erstellung eines Menschen mit einem Hintergrund. Dieses dann frei als Produkt zu verwenden, erscheint somit als fragwürdig. Als Beispiel dient hier die bekannte Katze und Meme-Favoritin Grumpy Cat. Deren Besitzerin sicherte sich die Rechte an ihren Bildern und die Katze avanciert zum Hollywood-Star.

Berühmtheit durch Memes: Segen oder Fluch?

Memes entstehen zufällig. Von Usern hochgeladene Bilder zeigen kurze Momentaufnahmen. Passt der lustige Spruch gut zu dem Bild, tritt ein viraler Effekt in Kraft. Diese Art der Verbreitung verhilft den dargestellten Personen und Objekten zu Berühmtheit. Häufig versuchen Rechteinhaber von Memes diese Berühmtheit zu monetarisieren. Kurze Videos von Laina Morris fanden im Internet in Form von Bildern schnell Verbreitung. Als Overly Attached Girlfriend spielt Laina die Rolle einer übermäßig anhänglichen Freundin. Inzwischen verzeichent der Youtube-Kanal von Laina Morris über 1,2 Millionen Abonnenten – genug um davon zu leben. Weniger finanziellen Erfolg hatten dagegen Bad Luck Brian (Vom Pech verfolgter Brian) und Scumbag Steve (Mistkerl Steve). Diese beiden menschlichen Memes versuchen ebenfalls auf Youtube und in der Musikszene Fuß zu fassen, doch bisher mit weit weniger Erfolg, als Laina Morris.

overly attached girlfriend meme

Share this
arrow_upward