News & views

Lesenswert: Facebook testet „Want-Button“.

Date Posted: 11 Oktober, 2012

Facebook testet nach dem Like- nun den Want-Button: gemäß Techchrunch probiert Facebook in USA mit sieben Unternehmen derzeit die Möglichkeit aus, das Fans einer Unternehmensseite eine Wunschliste an Produkten anrichten und diese ihren Freunden zeigen können.

Fans der Partner – Pottery Barn, Wayfair, Victoria’s Secret, Michael Kors, Neiman Marcus, Smith Optics, und Fab.com — können laut Techchrunch wohl 3 versichedene Designs sehen. Der „Want“ Button sammelt in einen eigenen Timeline-Bereich, die sogenannte Wunschliste, alle Produkte und macht sie für Freunde und Freundesfreunde sichtbar.

Der „Collect“ Button ist wohl mit den Produkten nur für die Freunde sichtbar. Eine spezielle „Like“ Version wird ebenfalls Produkte zeigen, aber auch für die Freunde der Freunde sichtbar machen.

Techchrunch findet es eine bemerkenswerten Ansatz – der sich wohl auch in der mobilen Vermarktung niederschlagen soll.  In der für USA so typischen Euphorie gefällt ihnen die Idee, dass man als User neben dem reinen Erzählen und Teilen von Geschichten nun noch mehr zeigen kann, welche Produkte einem gefallen. Für Facebook klarerweise ein weiterer Vermarktungsweg der Kundendaten. Für Unternehmen eine prima Lösung, einzelen Produktbereiche zu pushen und im klassischen AIDA-Ansatz (Awareness, Interest, Desire, Action) von der Aufmerksamkeit und dem generellen Interesse, die ein Liken und Teilen bisher hervorrief,  nun auch deutlicher in Richtung Lustbedürfnis und Kaufhandlung zu gehen.

Und wie finden wir Nutzer das? Facebook muss – um längerfristig als die VZ-s oder Myspace zu überleben, stärker in die Vermarktung der Lebenswelten seiner Nutzer gehen. Ob wir das immer schön finden, ist sicher fraglich, aber wir haben schließlich auch die Wahl, welche Knöpfe wir drücken wollen, sprich welchen Leistungen wir tatsächlich Zugriff erlauben. Einfacher wird’s nicht. Aber letztlich machen wir das in den einzelnen Rubriken bei Pinterest doch auch bereits. Und manchmal kann das sogar Spaß machen. 🙂

Ein Produkt-Wunsch-Pin auf Fab.
Mein Silver-Surfer als Beispiel für ein Produkt-Wunsch-Pin auf Fab. Einem der Partner im Test bei Facebook.
Share this
arrow_upward