News & views

Erweiterte Technik-Kompetenz in der wildcard Gruppe

Date Posted: 16 April, 2013

Heute in eigener Sache – wildcard ist wieder ein Stück gewachsen! Die wildcard Gruppe erweitert ihr Portfolio gemeinsam mit der Oldenburger Software-Schmiede Quantumfrog GmbH. Das von Hendrik Rump, Dennis Gravel und Torsten Lüders ins Leben gerufene Unternehmen besitzt in den Bereichen Softwarelösungen, Webdesign, Webprogrammierung, Spiele- und Mobile Apps Entwicklung große Expertise. Die Quantumfrogs sind quasi mit Flash, C++, CSS und 3D aufgewachsen – Fähigkeiten, die unsere PR- und Kommunikationsagentur um wichtige Schlüsselqualifikationen bereichern.

Hendrik Rump, Geschäftsführer von Quantumfrog. Bild: Quantumfrog

Zum Ende ihres Studiums im Bereich Informatik und Medientechnik schlossen sich die Gründer Ende 2009 zusammen. Ihre Vision war und ist es, innovative Online-Spiele und eine sog. Middleware / Game-Engine für Browserspiele zu entwickeln, die es so noch nicht auf dem Markt gibt. Während dieser Entwicklung, reichten sie ihre technologisch innovative Idee beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie ein und bekamen ein sog. eXist Gründerstipendium zugesprochen. Als Pilotprojekt erstellten sie auf Basis der Middleware das Sammelkartenspiel “Nanofights” – welches mit seinem Science-Fiction Setting und der Spieltiefe seither einzigartig ist.

Direkt im ersten Jahr nach dem Start des Spieles „Nanofights” im August 2011 in die offene Beta erhielt “Nanofights” den “Gamessphere Silver Award” und wurde für das „Browsergame of the Year 2012“ nominiert. Ebenfalls im ersten Jahr nach dem Start in die Beta, überzeugte das Gründerteam beim Gründercampus Niedersachsen und erhielt eine weitere Förderung.

Seit dem wurden die neuen Geschäftsbereiche für B2B und B2C erfolgreich ergänzt.

Georg Reckenthäler, Gründer und CEO von wildcard communications. Bild: wildcard

Auch in Oldenburg freut man sich: „Mit wildcard haben wir einen verlässlichen Partner gefunden. In zahlreichen Projekten konnten wir uns bereits von der Expertise in einem für uns komplementären Feld überzeugen. Das Experten-Team unterstützt uns in strategischen Fragen und fungiert fortan als kommunikative Schnittstelle zu unseren Kunden“, beschreibt der geschäftsführende Quantumfrog Hendrik die neue Kooperation.

Für unsere Kunden bedeutet dies kürzere Abstimmungswege durch zentrale Ansprechpartner und eine noch ganzheitlichere Lösungsansätze in kommunikativen Fragen. Deshalb der Gruß nach Oldenburg: Wir hier in Krefeld freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Share this
arrow_upward