News & views

Die 5 Top-Trends 2012 im Social Media-Marketing

Date Posted: 16 Januar, 2012

Über Trends und Entwicklungen im Bereich Social Media-Marketing wird gerade mit dem Jahreswechsel viel spekuliert. Aus unserer Erfahrung zeichnen sich einige große Dinge ab, die wir auch aus der Arbeit mit unseren Kunden so bestätigen können.
Hier die fünf Highlights

1.    Social Commerce wird immer wichtiger – Unternehmen (große wie kleinere) nähern sich dem Thema an und bereiten ihre Kanäle und Strukturen darauf vor. Mit auf der Agenda: Facebook-Währung, Shopseiten und der Kaufanreiz durch Produktbewertungen und Social Plugins.

2.    Social CRM – durch die Integration von Social Media-Daten und -Erkenntnissen in das CRM gelingt den Unternehmen der 360° Blick auf den Kunden und die „Customer Journey“ in Echtzeit.

3.    Social Service – die modernen Dialogwege werden von Kunden immer öfter auch für Support und Service genutzt. Wenn Service gleichermaßen auf allen Kanälen stattfinden kann und die Kontaktpunkte dazu noch übergreifend strukturiert sind, steigt die Weiterempfehlungsbereitschaft und manifestiert sich in zahlreichen positiven Belegen, die im Web auffindbar bleiben. Unternehmen, deren Kontakt nicht über die klassischen Wege wie Hotline oder Post hinauskommen, werden hingegen Kunden verlieren.

4.    Social Ideation oder Croudsourcing – die kollektive Lösungssuche im Netz, auch wenn wir hier sicher noch viel Umdenken bei den Unternehmen brauchen. Die Community ist schon lange soweit, aber die Strukturen in den Unternehmen brauchen noch eine Weile, um die Ideen-Power, die da freigesetzt wird, auch in alle Richtungen voll zu nutzen.

5.    Social goes local – Die „intelligente Personalisierung“ der Kundenansprache bis hin zu personalisierten Angeboten, wird öfter angedacht und z.B. ermöglicht durch die Ortsbezogenen Dienste, wie Gettings, Gowalla und Foursquare.

Share this
arrow_upward