News & views

Communicartoon #202: Es ist unglaublich!

Date Posted: 19 Februar, 2016

Na, neugierig geworden? Haben Headline und Bild dazu verleitet, auf unseren Communicartoon zu klicken? Dann haben wir das Prinzip des Click-Baitings richtig angewandt. Gerade die sozialen Netzwerke werden von Beiträgen, die die Nutzer auf diese Weise ködern, regelrecht überflutet. Das mag man gut oder schlecht finden – von den Interaktionsraten, die solche Beiträge erzielen, kann aber manch einer nur träumen.

Eine reißerische Überschrift, die mehr Fragen aufwirft, als sie beantwortet. Ein schemenhaft erkennbares Bild, das vermeintlich pikante Details enthüllt. Verbunden mit der expliziten Aufforderung, die verlinkte Webseite auf der Suche nach Antworten zu besuchen. Ziel eines solchen Vorgehens: Höhere Zugriffszahlen und damit mehr Werbeeinnahmen.

Communicartoon_202

Das Prinzip ist nicht neu und in Printmagazinen seit Jahren in der Anwendung, aber aktuell wird es im Social Web auf die Spitze getrieben. Also: In Zukunft den „Köder“ vielleicht genauer unter die Lupe nehmen, bevor man sich hinterher ärgert, wie ein Fisch geangelt worden zu sein.

PS: Keine Angst, für den Communicartoon war das heute eine Ausnahme!

Share this
arrow_upward